Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Anschlussfinanzierung

Möglichkeiten der Anschlussfinanzierung

Viele Kreditnehmer stehen beim Auslaufen der Zinsfestschreibungsfrist vor der Frage, wie sie die Anschlussfinanzierung am besten gestalten. Dabei stehen ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Lesen Sie weiter unten mehr.


Mit Interhyp werden Sie richtig günstig vom Mieter zum Eigentümer. Vertrauen Sie auf die langjährige Finanzierungserfahrung von Interhyp.
Unser Premium-Partner: Interhyp

Verlängerung bei der bisherigen Bank

Für den Kreditnehmer ist es ratsam, sich verschiedene Angebote, auch neben der bisherigen Bank, einzuholen. Der häufig gewählte Weg geht jedoch meist über die bisherige Bank, welche den Kredit des Darlehensnehmers gewährt hat. Ferner kann hinterfragt werden, ob beim alten Vertrag die Risikoaufschläge noch bestehen oder die Bedingungen verbessert und erneuert werden können. Auch ist mit der Verlängerung bei der bisherigen Bank, ein geringerer Arbeitsaufwand verbunden. Somit können lukrativere Konditionen ausgehandelt werden. Andererseits gibt es, den Banken gegenüber, keine Verpflichtungen eine Anschlussfinanzierung zu genehmigen oder zu stellen. Wenn sich beispielsweise die Einkommensverhältnisse des Darlehensnehmers ändern, hat die Bank die Möglichkeit den alten Vertrag einfach auslaufen zu lassen. Die Bank hat die Pflicht, den Kunden drei Monate vor Vertragsablauf zu informieren.

Veränderte finanzielle Situation

Hat der Darlehensnehmer sich, in dem Zeitraum der Kreditabzahlung, eine finanzielle Grundlage geschaffen, bietet sich mittels der Anschlussfinanzierung eine gute Gelegenheit die Summe der Restschuld zu verringern.
Hierbei fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung als Sondertilgung an. Gegebenenfalls kann der Tilgungssatz erhöht werden. Auch sollten im neu aufgelegten Vertrag, Sondertilgungsrechte vereinbart werden.
An erster Stelle ist dies bei Eigennutzung des Wohneigentums empfehlenswert.
Mithilfe eines, auf die persönliche finanzielle Situation, neu abgestimmten Kreditvertrags, kann die Baufinanzierung bestmöglich gestaltet werden.



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte