Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Ratgeber Vermieter

Legionellenprüfung ist neue Pflicht des Vermieters


Veröffentlicht am 07.11.2013 von | Mehr Informationen zur Redaktion


Pflichten des Vermieters im Rahmen der Änderung der Trinkwasserverordnung

Um den Verbraucherschutz zu stärken, wurde die Trinkwasserverordnung vor kurzem geändert. Betreiber von Trinkwasseranlagen sind nun verpflichtet, eine Legionellenprüfung vorzunehmen. Die Frist für die erste Untersuchung läuft am 31.12.2013 aus.

Legionellen

Technische Anforderungen

Eine Untersuchung auf den Parameter Legionellen ist unter anderem vorzunehmen, wenn die Trinkwasseranlage über ein Speichervolumen von über 400 Litern oder einem Rohrleitungsinhalt von über 3 Litern zwischen dem Abgang Trinkwassererwärmer und der entferntesten Entnahmestelle verfügt. Unabhängig davon gilt die Verpflichtung auch für Vermieter von Wohnungen eines Mehrfamilienhauses.

Voraussetzung für die Legionellenprüfung ist das Vorhandensein geeigneter Probeentnahmestellen. Die Vorgaben des DVGW-Arbeitsblattes W 551 bestimmen hierzu, dass diese am Abgang des Trinkwassererwärmers, am Wiedereintritt der Zirkulationsleitung in den Trinkwassererwärmer und an den Steigsträngen erforderlich sind. An den Steigsträngen sind die Stellen mit der längsten Fließstrecke vom Trinkwassererwärmer zu berücksichtigen.

Laboruntersuchung

Die Entnahme der Proben und die Untersuchung auf Legionellen darf nur von den aktuell in der Landesliste geführten Untersuchungsstellen vorgenommen werden. Die Liste finden Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt Schwerin. Bei dem zuständigen Labor sollte zeitnah ein formloser Antrag zur Prüfung gestellt werden. Die Untersuchung ist nach der Trinkwasserverordnung in einem Abstand von 3 Jahren vorzunehmen.

Kostenumlage auf den Mieter

Nach Auskunft des zuständigen Schweriner Labors betragen die Kosten für die Prüfung und Entnahme ca. 64 € netto, wobei dies sicher abhängig von den verschiedenen Anlagen und Anfahrtskosten ist. Da die Legionellenprüfung in einem Abstand von 3 Jahren zu wiederholen ist, liegt die Voraussetzung der wiederkehrenden Regelmäßigkeit zur Qualifikation als Betriebskostenposition vor. Sofern der Vermieter im Mietvertrag die Geltung der Betriebskostenverordnung vereinbart hat, können daher die Kosten der Entnahme und Prüfung als sonstige Betriebskosten in der Betriebskostenabrechnung auf den Mieter umgelegt werden. Die Einführung neuer Betriebskosten muss dem Mieter mit Benennung der Position und der zu erwartenden Kostenhöhe schriftlich vorher angezeigt werden. Zu beachten ist aber, dass dies nicht für die etwaigen Kosten zur Einrichtung der Probeentnahmestelle gilt. Hierbei handelt es sich nicht um Betriebskosten.

Für weitergehende Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.


Zum Autor

Miriam VolandMiriam Voland, Anwältin bei Heinsen Rechtsanwälte

Bereits seit 2005 betreut und vertritt Frau Voland als Partnerin der Sozietät Heinsen Rechtsanwälte mehrere namhafte Schweriner Hausverwaltungen und ist daher spezialisiert auf Miet- und WEG-Recht. Miriam Voland veröffentlicht regelmäßig Artikel zum Thema Mietrecht, Wohnungsrecht, Eigentumsrecht und Wohnungseigentumsrecht.

Tel. 0385 / 71 12 10 | Mail. miriam.voland@kanzlei-heinsen.de | Zum XING Profil

Mehr Informationen über Miriam Voland, Heinsen Rechtsanwälte



Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte