Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Baufinanzierung

Stolpersteine bei der Eigenheim-Finanzierung


Veröffentlicht am 05.12.2013 von | Mehr Informationen zur Redaktion


Der Traum vom Eigenheim ist heutzutage mehr denn je aktuell und im Gespräch. Es gilt jedoch zu erkennen, dass selbst sehr niedrige Zinsen kein Freibrief für eine erfolgreiche Eigenheim Finanzierung darstellen, denn es bieten sich doch ausreichend Stolperfallen in diesem Gebiet. Vermeintlich niedrige Zinsen verleiten zur Kreditaufnahme, doch kann beispielsweise bereits eine zu knapp kalkulierte Eigenheim Finanzierung auf lange Sicht ihre Probleme mit sich bringen.

Baufinanzierung

1. Finanzierungen werden nicht flexibel gehalten

Oftmals werden Eigenheim Finanzierungen sehr starr geschlossen, so dass wenig Spielraum für eine flexible Anpassung bleibt. Auf den ersten Blick mag dies seltsam als Fehler und Stolperfalle erscheinen, doch zeigen die Details die damit verbundenen Probleme doch sehr gut auf. Es gilt zu erkennen, dass bei einer unterstützten Standardfinanzierung oftmals die Einkommenssituation der Immobilienkäufer überschätzt wird, so dass beispielsweise durch berufliche Veränderungen oder Krankheiten der Kredit zum Teil nicht bedient werden kann. Sind Ratenhöhe oder Laufzeit bzw. Tilgung hierbei nicht flexibel anpassbar, kann durchaus bei der Eigenheim Finanzierung das ein oder andere Problem entstehen. Ebenfalls sollte die Tilgung beachtet werden. Niedrige Zinsen sind eine positive Sache, doch sollte der Kreditvertrag zur Eigenheim Finanzierung beispielsweise auch die Möglichkeit eröffnen schnell und unkompliziert Tilgungen nach Wunsch durchführen zu können (Sondertilgung).

2. Auf steigende Zinsen einrichten

Experten sehen das Ende der sehr geringen Bauzinsen kommen. Schon für das kommende Jahr wird mit einem leichten Anstieg gerechnet, welcher sich jedoch dauerhaft fortsetzen sollte. Diesbezüglich gilt es auch bei der Eigenheim Finanzierung genauer hinzusehen, um am Ende bei einer knapp kalkulierten Finanzierung nicht an den gestiegenen Zinsen zu leiden. Experten raten aus diesem Grunde dazu, dass ein Schutz hierfür eingerichtet werden sollte. Eine anfänglich hohe Tilgungsrate wird empfohlen, mit welcher ein späterer und zugleich stärkerer Zinsanstieg auf gute Art und Weise verkraftet werden kann. Im gleichen Atemzug wird zudem durch verschiedene Experten der Baufinanzierung dazu geraten, dass so genannte Sondertilgungen in den Kreditvertrag eingearbeitet werden sollten. Diese sollten nach Möglichkeit kostenlos zu tätigen sein, um beispielsweise durch unverhoffte Einnahmen und Einkünfte die eigenen Schulden somit schneller als geplant abbauen zu können. Auch dies kann als Vorsichtsmaßnahme vor steigenden Zinsen in der Zukunft gesehen werden.

3. Das richtige Objekt suchen

Interessenten an Immobilien sollten ihre Wahl sehr genau und gut treffen. Eine Stolperfalle in Sachen Eigenheim Finanzierung kann nämlich nicht nur ein Falsch abgeschlossener Kredit sein, sondern eine zu teure Immobilie. Gerade in den großen Metropolen Deutschlands haben die Preise für das Eigenheim binnen der letzten vier Jahre fast um 70 Prozent zulegen können. Doch in den Randgebieten können durchaus noch günstige Alternativen gefunden werden. Gerade in der Region Mecklenburg-Vorpommern können immer noch gesunde Preise verzeichnet werden. Eine gute Wohnung zu einem horrenden Preis zu erwerben ist ein Fehler, weshalb speziell der Kaufpreis neben der Attraktivität der jeweiligen Immobilie die Kaufentscheidung beeinflussen sollte. Experten raten zudem dazu, eine Expertise über den wahren Wert einer Immobilie vor dessen Kauf einzuholen, um am Ende keine utopischen Kaufpreis bezahlt bzw. finanziert zu haben.

Die Eigenheim Finanzierung bietet durchaus einige Stolpersteine. Mit durchdachter Planung und einem richtigen Vorgehen bei der Ausarbeitung des Finanzierungsplans kann jedoch dagegen angegangen werden. Experten raten daher dazu, die Immobilie zu prüfen und zugleich eine umfassende und auf die eigene Person zugeschnittene Finanzierungsberatung in Anspruch zu nehmen.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte