Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Ratgeber Mieter

Wohnung selbst renovieren: das sollten Sie beachten


Veröffentlicht am 29.07.2014 von | Mehr Informationen zur Redaktion


Das sollten Sie beachten, wenn Sie Ihre Wohnung selbst renovieren

Die eigene Wohnung ist durchaus etwas sehr Schönes. Um sich jedoch auch nach einigen Jahren des Wohnens darin noch wohlfühlen zu können ist es oftmals doch der Fall, dass eine optische Überarbeitung in Angriff genommen werden sollte. Es gilt hierbei jedoch auf einige Besonderheiten zu achten, denn beim Selbst renovieren oder gestalten einer Wohnung ist viel Handlungsfreiheit vorhanden, doch gibt es durchaus auch einige Aspekte, welche es beispielsweise vorab mit dem Vermieter abzustimmen gilt.

Wohnung renovieren

Neue Optik zieht ein

Obgleich die Wohnung gut geschnitten ist, kann dennoch über einen langen Zeitraum eine Art Ermüdung eintreten, welche den Wohnraum optisch weniger ansprechend werden lässt. Interessant ist, dass ein Umziehen nicht zwingend notwendig ist, denn oftmals reichen optische Verbesserungen im Rahmen einer Renovierung bereits vollkommen aus, um am Ende ein neues Wohngefühl erleben zu können. Der Vermieter kann diesbezüglich für den Auszug einige Vorgaben machen, so dass beispielsweise die Wände in Weiß gestrichen werden müssen, doch gilt dies nicht für die Zeit der laufenden Miete. Was viele Mieter oftmals nicht wissen ist, dass in Sachen Wände oder aber auch Böden der Mieter vergleichsweise freie Hand besitzt, so dass sich unterschiedliche Farbtöne und Muster für einen neuen Eindruck wiederfinden können.

Bauliche Maßnahmen sind abzusprechen

Während dem Mieter bei der optischen Renovierung vergleichsweise freie Hand gelassen wird, ist dies hinsichtlich baulicher Veränderungen nicht der Fall. Der Mieter hat hierbei Rücksprache mit dem Vermieter zu halten, denn es handelt sich um dessen Eigentum, welches nur genutzt werden kann. Werden bauliche Veränderungen ohne Rücksprache durchgeführt kann einerseits das Mietverhältnis enden, jedoch auch durch den Vermieter ein Rückbau angeordnet werden, dessen Kosten der ehemalige Mieter zu tragen hat. Als Faustformel kann hierbei für den Mieter verwendet werden, dass alle Maßnahmen, welche kurzfristig wieder rückgängig gemacht werden können, ohne Zustimmung des Vermieters in Angriff genommen werden können, jedoch alles andere die Zustimmung und Einwilligung benötigt. So kann beispielsweise ein neuer Teppichboden ohne Rücksprache verlegt werden, während beispielsweise ein Durchbruch einer Mauer die Mitsprache des Vermieters vorraussetzt.

Die Ausnahme - Handicap beim Mieter

Bauliche Veränderungen müssen abgestimmt werden. Doch es gibt diesbezüglich eine Ausnahme der Regel. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass beispielsweise ein Mieter mit Handicap jederzeit bauliche Veränderungen durchführen kann, wenn diese für seine Behinderung notwendig sind. Auf den ersten Blick klingt dies sehr verlockend, doch gilt es hierbei festzuhalten, dass die Kosten ein Thema werden können. Wird hiermit argumentiert und der Vermieter übergangen, so können die Kosten für den Umbau nicht auf diesen abgelegt werden. Der Mieter muss in einem solchen Fall die Kosten selbst tragen, kann jedoch hierbei die Maßnahmen selbst auch einleiten. Dies betrifft neben der eigenen Wohnung beispielsweise auch eine Rampe zum Betreten des Hauses.

Die eigene Wohnung bietet viele interessante Chancen und Möglichkeiten. Es gilt hierbei jedoch sehr genau hinzusehen, denn immerhin sind Hürden durchaus vorhanden. Es gilt die Kosten im Blick zu haben, jedoch auch Antworten zu geben, was denn selbstbestimmend in Angriff genommen werden kann. Der Mieter hat hierbei einige Freiheiten durch den Gesetzgeber erhalten, jedoch gilt es besonders die baulichen Änderungen mit dem Vermieter abzusprechen.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte