Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Mietrecht

Wie finden Sie einen guten Anwalt für Mietrecht?


Veröffentlicht am 12.04.2017 von | Mehr Informationen zur Redaktion


richtige-anwalt-mietrecht

Rechtsanwälte, die über die richtige Erfahrung und Kompetenz verfügen, sind nicht leicht zu finden. Wir zeigen Ihnen, woran Sie einen guten Anwalt für Mietrecht erkennen.

Wer eine Wohnung mietet, der kommt um einen Vertrag nicht herum. Dieser soll dabei helfen, Konflikte gar nicht erst entstehen zu lassen, beide Parteien über ihre Rechte und Pflichten aufzuklären und das Verhalten in einem Streitfall klar zu regeln. Dennoch ist das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter oft angespannt – so will der Mieter seine monatlichen Kosten möglichst gering halten, der Vermieter hingegen möchte verdienen. Beide Seiten sind von Vorurteilen und Zweifeln geprägt, denn jeder fürchtet vom anderen betrogen oder ausgenutzt zu werden.

Konflikte sind daher nicht selten vorprogrammiert. Einige von Ihnen lassen sich auf Grund der Vereinbarungen im Mietvertrag oder ganz einfach im persönlichen Gespräch klären, doch es gibt auch härtere Fälle. Wenn der Streit eskaliert und sich keine Lösung finden lässt, dann sitzen Sie als Mieter meist am kürzeren Hebel. Ob Nebenkostenabrechnung, Kündigung oder Mietminderung, dass alles sind Bereiche, in denen Sie ohne professionelle Unterstützung oft nur wenig ausrichten können. In solchen Fällen muss ein guter Anwalt für Mietrecht her. Doch worauf sollten Sie bei der Wahl des Anwaltes achten und wie kann man Profis von Anfängern unterscheiden?

Die ersten Schritte

Wer einen Anwalt sucht, der sollte sich zunächst einmal online umsehen. Im Internet gibt es viele Seiten, die Einsteigern Hilfe bieten. So zum Beispiel auch die Bundesrechtsanwaltskammer, die auf ihrer Webseite ausführliche Informationen rund um das Anwaltsgespräch und Kontaktmöglichkeiten bietet.

Vielseitige Bereiche

Wobei kann ein Anwalt für Mietrecht eigentlich helfen? Informieren Sie sich im Voraus über seine Kompetenzen. Im Bereich Mietrecht sollten folgende dazu gehören:

  • Vertragsgestaltung
  • Prüfung der Nebenkostenabrechnung
  • Abmahnungen
  • Kündigungen
  • Räumungsklagen
  • Kautionszahlungen
  • Mängelbeseitigung

Beide Seiten kennen

Die meisten Anwälte für Mietrecht vertreten nicht nur Mieter, sondern auch Vermieter. Das klingt im ersten Moment vielleicht befremdlich, ist es aber nicht. Auf diese Weise kennt der Anwalt beide Seiten und weiß, mit welchen Argumenten die Gegenseite aufwarten könnte. Es ist also sogar eher ein Qualitätskriterium, wenn ein Rechtsanwalt Erfahrung und Kompetenzen auf beiden Seiten nachweisen kann.

Der erste Kontakt

Wenn Sie sich für ein erstes Treffen mit einem Anwalt entschieden haben, dann bleiben Sie ruhig und lassen Sie das Gespräch auf sich zukommen. Achten Sie dabei einfach auf Ihr Bauchgefühl. Fühlen Sie sich verstanden, hört der Mensch Ihnen zu, fühlen Sie sich gut beraten, ist er realistisch, nicht zu überschwänglich und begründet seine Aussagen? All das sind Fragen, die für einen guten Anwalt sprechen. Natürlich kommt es dabei auch immer auf die Chemie zwischen Anwalt und Klient an. Manchmal kann es sein, dass zwei Menschen einfach nicht miteinander auskommen. Das ist dann keine Frage der Kompetenz, sondern der Zwischenmenschlichkeit.

Grundsätzlich sind Ehrlichkeit, Vertrauen und Realismus die Basis für eine gute Rechtsbeziehung. Der Anwalt sollte Ihnen nicht das Gefühl geben, dass Sie den Fall gewinnen, wenn die Chancen in Wahrheit sehr schlecht stehen. Das bringt weder Ihnen noch dem Anwalt etwas. Grundlage für eine gute Analyse des Falls und eine Einschätzung der Erfolgsaussichten ist aber auch eine detaillierte Schilderung Ihrerseits. Verschweigen Sie Informationen, so können diese Ihnen am Ende auf die Füße fallen und gegen Sie verwendet werden.

Die Kosten

Eines ist sicher: Ein Anwalt kostet immer Geld. Die Anwaltsgebühren sind gesetzlich durch das Rechtsanwaltvergütungsgesetz geregelt. Annahmen dabei sind jedoch die Beratung und die Kontaktaufnahme zur Gegenseite vor dem Rechtsstreit selbst. Denn bevor es wirklich zu einem Rechtsstreit kommt, sollte zunächst versucht werden eine außergerichtliche Einigung zu finden. Das kostet zwar auch Geld, spart Ihnen aber viel Zeit, extreme Kosten und letztendlich auch viele Nerven.

Trotzdem sollten Sie sich natürlich über die Preisgestaltung bei Ihrem Anwalt informieren, damit Sie einschätzen können, was auf Sie zukommt. Die Kosten sind in erster Linie von der Dauer des Verfahrens und von dem nötigen Einsatz an Arbeitsmitteln abhängig. Ziel sollte deshalb immer die möglichst schnelle Einigung sein. Haben Sie eine Rechtschutzversicherung? Dann sollten Sie vorab klären, in welchen Fällen diese greift und welche Kosten dabei von der Versicherung getragen werden.

Betrugsfälle

Leider gibt es auf dem Markt auch immer wieder schwarze Schafe. Meist sind es solche Anwälte, die besonders günstige Angebote liefern. Ein guter Anwalt hat seinen Preis inkl. 2tes Staatsexamen und wird dadurch aber auch die Erfolgsaussichten maßgeblich beeinflussen. Man kann den Vertrag, den Sie mit ihm abschließen nicht genau auf Erfolg oder Mängel prüfen. Es gehört Vertrauen dazu, regelmäßiger Austausch und ein gutes Grundgefühl. Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung dann sind Sie jedoch gegen anwaltliche Fehler geschützt – zumindest was die Kosten angeht.

Stutzig werden sollten Sie, wenn der Kontakt zu Ihrem Anwalt über einen längeren Zeitraum abbricht oder er nicht mehr erreichbar ist. Rücksprachen sollten immer binnen weniger Tage möglich sein.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte