Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Immobilien-Nachrichten

Die Denkmalimmobilie als Kapitalanlage


Veröffentlicht am 17.07.2017 von | Mehr Informationen zur Redaktion


Denkmal-Immobilie-Kapital-Anlage-Steuervorteil

Vor dem Kauf einer Immobilie stehen Interessenten vor vielen Fragen. Was für ein Haus soll es sein? Was ist besonders wichtig, wo können Abstriche gemacht werden? Ein wichtiger Punkt ist natürlich auch das Alter des Objektes. Soll es lieber neu und modern, mit wenig Renovierungsaufwand, guter Isolation und großzügigen Schnitt sein? Oder eben doch lieber die individuell und einzigartige Variante einer geschichtsträchtigen Denkmalschutzimmobilie, die durch ihre Einmaligkeit, liebevolle Details und den ganz eigenen Charme überzeugt?

Vor- und Nachteile von Denkmalschutzimmobilien

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten und sollte gut durchdacht werden. Dafür ist es wichtig, die Vor- und Nachteile beim Kauf einer Denkmalimmobilie zu kennen. Diese haben oft kleinere Zimmer und sind daher nichts für Fans von loftartigen Schnitten. Dafür ist die Bauweise oft einzigartig und sehr detailverliebt. Verzierungen, Wandmalereien oder Ornamente an den Türen sind einzigartig und begeistern durch ihre Authentizität. Auch ist die Bauweise von Denkmalimmobilien oft sehr ausgefallen, das Interieur maßgeschneidert und die Architektur ganz speziell für die damalige Zeit. Das alles trägt zur Besonderheit einer Denkmalimmobilie bei, sie ist ein Kulturgut.

Doch bei aller Schönheit darf nicht vergessen werden, dass denkmalgeschützte Immobilien auch dem öffentlichen Interesse unterstellt sind. Für den Eigentümer ist der Kauf deshalb immer mit Auflagen verbunden, die die persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten einschränken können. Das kann zum Beispiel die Farbe und Substanz der Fassade sein, die erlaubten Fenster und Türen oder die Bepflanzung des Grundstücks. Besonders bauliche Veränderungen sind nur selten möglich.

Wer sich keine Vorgaben machen lassen möchte, der wird mit einer Denkmalimmobilie wahrscheinlich nicht glücklich werden. Ist jedoch eine gewisse Kompromissbereitschaft vorhanden, so besticht die Denkmalimmobilie nicht nur durch Ihre Einmaligkeit, sondern hat auch noch einen weiteren Vorteil zu bieten: sie ist die perfekte Kapitalanlage.

Ein Steuerschlupfloch mit Potential

Tatsächlich ist es so, dass Denkmalimmobilien eines der letzten legalen Schlupflöcher im deutschen Steuersystem sind. Aus diesem Grund sind sie auch nicht nur etwas für Nostalgiker und Fans individueller Architektur, sondern eben auch für Kapitalanleger.

Sie kann ein lukratives Investment sein, denn wer sich für eine Denkmalimmobilie entscheidet, profitiert von Vorteilen und erhält eine umfangreiche Unterstützung bei der Sanierung. Die Kosten dafür können von der Steuer abgesetzt werden und bei einem späteren Wiederverkauf gibt es auch keine finanzielle Hürde, denn es fallen keine Abgaben beim Verkauf an. Durch die Steuervorteile ist es so, dass der Erwerb und die komplette Sanierung der Immobilie noch immer günstiger als ein gleichwertiger Neubau ist. Denn die Kosten für die Modernisierung können bei Denkmalimmobilien über ganze 12 Jahre verteilt in voller Höhe von der Steuer abgeschrieben werden (die ersten acht Jahre mit 9 % und danach weitere vier Jahre mit 7 %). Das gilt auch für die Anschaffungskosten der Altbausubstanz – je nach Alter der Immobilie können diese bis zu 50 Jahre lang von der Steuer abgesetzt werden. Möglich macht das der Paragraph 7h/i EStG.  Weiterführende Informationen gibt es hier.

Aus diesem Grund ist es auch nicht gerade leicht, an eine Denkmalschutzimmobilie zu kommen, denn viele Kapitalanleger halten stets die Augen danach offen. Auch verbleiben die meisten solcher Immobilien über viele Generationen im Familienbesitz. Ihr Wert steigt dabei zunehmend, weil es solch eine große Nachfrage gibt. Denkmalimmobilien sind also wohl eine der letzten legalen Steueroasen in Deutschland, die sich Interessenten nicht entgehen lassen sollten.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte