Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Ratgeber Mieter

Deutschland bleibt Mieterland - Eigentum nur für Alte?


Veröffentlicht am 02.08.2017 von | Mehr Informationen zur Redaktion


altervorsorge-wohneigentum-miete-baukredit-zins

In Deutschland träumen viele Menschen von den eigenen vier Wänden. Doch ein Häuschen im Grünen wird für viele nur ein Traum bleiben, denn heutzutage setzen jungen Leute eher auf das Mieten. Deutschland ist und bleibt ein Mieterland. Auch aktuell niedrige Zinsen können anscheinend nichts daran ändern, dass Hausbau und Wohnungskauf augenscheinlich immer unbeliebter werden. Dabei ist eine eigene Immobilie eine gute finanzielle Sicherheit für das Alter.

Doch woran liegt das abnehmende Interesse am Immobilienkauf? Dass sich junge Menschen kein Haus wünschen, das ist selten der Grund. Vielmehr werden ihnen vor allem aus finanzieller Sicht Steine in den Weg gelegt. Erst kürzlich wurden die Zinsen für Baukredite von vielen Banken angehoben. Das macht solche natürlich unattraktiver für junge zukünftige Bauherren.

Klotz am Bein statt Investition

In Deutschland leben vor allem ältere Menschen in einer eigenen Immobilie. In der Altersgruppe ab 70 Jahren lebt jeder zweite im Wohneigentum. Bei jüngeren Menschen nimmt die Zahl immer stärker ab. Bei den 18 – bis 45-Jährigen wohnen sogar 70 Prozent zur Miete. Wissenschaftler begründen das damit, dass es immer mehr Single-Haushalte gibt, vor allem in den Städten. Viele Berufseinsteiger wollen eher in die Metropolen und verlassen die ländlichen Gegenden. Natürlich hat dies auch berufliche Gründe, denn früher waren die Menschen schon viel früher fest in einem Job etabliert und konnten demnach auch eher anfangen zu sparen und anschließend ein eigenes Haus kaufen. Doch durch die zunehmende Selbstverwirklichung, Studium, befristete Verträge und neue Berufsmodelle verschiebt sich dieses Zeitfenster. Heutzutage ist kaum jemand vor dem 20. Lebensjahr in Lohn und Brot. Die Miete ist deshalb für viele Menschen besser geeignet.

Sich eine Immobilie anzuschaffen, bedeutet auch sich ortstechnisch zu binden. Doch genau das ist heutzutage oft nicht mehr zeitgemäß. Für den Beruf wechseln viele gerne den Wohnort oder ziehen auf der Suche nach einem Job von einer Stadt in die nächste. Ein Haus würde da nur aufhalten.

Irgendwann ist es zu spät

Doch bis wann sollten sich Immobilieninteressierte für den Kauf entscheiden? Experten sagen, dass die meisten die es bis zum Alter von 45 Jahren nicht geschafft haben, es auch nicht mehr tun werden. Oftmals kommt die Frage auf, warum die niedrigen Zinsen nichts an dem Negativtrend ändern können. Dabei liegt das Problem vor allem im Kapitalbedarf, denn wer einen Baukredit haben will, muss bereits einen großen Teil der Kaufsumme gespart haben. Das können leicht 25 bis 30 Prozent sein – Beträge die sich die meisten Berufstätigen einfach nicht leisten können. Auch gibt es keine Garantie dafür, dass die Zinsen so gering bleiben wie aktuell. In zehn Jahren kann dies schon wieder anders aussehen und wenn dann das Haus noch nicht abbezahlt ist, kann das für große finanzielle Probleme sorgen bei keine Festzinsvereinbarung oder Sondertilgungsklausel.

Im Ausland sieht das Ganze schon wieder anders aus – so bekommen 20-Jährige in den Niederlanden beispielsweise schon großzügige Kredite von denen sie sich dann eine Wohnung und auch gleich noch einen eigenen Wagen kaufen können. Allerdings wird hier der Immobilieneigentum nicht als Kapitalanlage angesehen, sondern vielmehr als Imagesache. Der Prestigegedanke ist in Deutschland längst nicht so stark ausgeprägt. Hier gilt es wohl eher als engstirnig und unflexibel, sich bereits in jungen Jahren an einen Standort zu binden.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte