Startseite | Preise | Registrieren | Login | Merkzettel | Mein Bereich

WOHNEN IN MV - Immobilien Mecklenburg-Vorpommern
Immobiliensuche in Mecklenburg-VorpommernBranchensuche in Mecklenburg-VorpommernImmobilien inserieren und vermieten oder verkaufenLoginbereich

Schnellsuche: Anzeigen Nr. oder WIMV-Nr.
Gefällts dir?

Immobilienkauf

Immobilienmakler: Mehr schwarze als weiße Schafe


Veröffentlicht am 30.04.2013 von | Mehr Informationen zur Redaktion


Das man für die Berufsbezeichnung Immobilienmakler keine Berufsausbildung braucht, wissen die wenigsten. In der Berufsgruppe der Makler regt sich nun mehr und mehr Widerstand gegen die schwarzen Schafe der Branche.

Makler werden ist nicht schwer

Wer als Ungelernter oder Quereinsteiger Makler werden will hat es bisher einfach. Hier wird weder eine Ausbildung noch langjährige Berufserfahrung gefordert. Theoretisch kann sich jeder als Makler bezeichnen. Besonders in Hochphasen der Immobilienbranche wird dies deutlich. Allein im Ballungsgebiet von Hamburg hat sich die Zahl der Immobilienmakler in den letzten sechs Jahren mehr als verdoppelt. Kritiker bemerken unter diesen Maklern immer mehr schwarze Schafe. Oftmals stellt sich die Situation so dar, dass der Kunde bereits über mehr Informationen und Hintergrundwissen verfügt als ein Makler.

Experten fordern Berufsausbildung

In Maklerkreisen wird der Ruf nach einschlägiger Berufsausbildung und Erfahrung lauter. Führende Kräfte der Immobilienbranche und der Maklerdachverbände fordern schon seit langem Richtwerte für die Erlangung der Berufsbezeichnung, Makler. Hier werden Vorschläge erbracht, wobei angehende Makler zumindest eine kaufmännische Berufsausbildung und Berufserfahrung vorweisen sollen. Kenntnisse im Steuerrecht sollen bei jedem Makler vorhanden sein. Sowohl in Fragen der Finanzierung als auch bei Fragen zur Energieeffizienz soll ein Makler kompetenter Ansprechpartner sein. Im Europaweiten Vergleich hängt Deutschland in der Ausbildungsfrage hinterher. Bei unseren Nachbarn in den Niederlanden ist eine Ausbildung mit fundierten Kenntnissen bereits vorgeschrieben. Sinnvoller Weise sollte man sich in Berlin ernsthaft mit der Frage nach einer anerkannten Sachkundeprüfung vor einer Handelskammer auseinander setzen.


Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben (0)             Bewertung schreiben

Weitere interessante News und Ratgeberthemen

- Immobilien-Nachrichten
- Ratgeber Vermieter
- Ratgeber Mieter
- Mietrecht
- Baufinanzierung
- Immobilienkauf
- Immobilienmarketing



Nach oben

Immobilien | Immobilien zum Kauf | Immobilien zur Miete | Hauskauf | Mietshaus | Eigentumswohnung | Mietwohnung | Gewerbeimmobilien | Grundstücke | Mietspiegel

Über uns | Presse | Umweltschutz | Verlinken Sie uns | Jobs | Preise | Hier werben | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB

Ein Projekt vonDREILAUT werbeagentur - Copyright © WOHNEN IN MV - Immobilien in Mecklenburg-Vorpommern Impressum | Hilfe | Sitemap | Orte